Matthias Kirschnereit & Klenke Quartett

Matthias Kirschnereit & Klenke Quartett

Schloss Ettersburg | Gewehrsaal

Frédéric Chopin
Nocturne, Etude, Scherzo

Claude Debussy
Images I

Sergej Rachmaninow
Preludes op. 32/12, 32/10, 32/5, 23

Dmitri Schostakowitsch
Klavierquintett g-Moll op. 57

Zu den zahlreichen Facetten, die Matthias Kirschnereits Klavierspiel kennzeichnen, zählen Frische und Inspiration, atmende Phrasierung, klare Artikulation und fein dosierte Agogik. Zu seiner inneren Motivation als Musiker befragt, bekennt er sich ganz als Interpret: „Ich suche nach der menschlichen Botschaft. Die Komponisten haben so vieles kodiert: Schmerz, Sehnsucht, Jubel, Triviales und Verzweiflung. Meine Bewunderung wächst, je vertrauter sie mir werden. Ich lebe, fühle und leide mit ihnen.“

Ein Ausdrucksmusiker par excellence, der mit seinem Klavierspiel die spezifisch deutsche Klavierkunst fortsetzt.
[Frankfurter Allgemeine Zeitung]

Fast 40 Aufnahmen dokumentieren sein Schaffen, von der frühen Preisträger-CD des Deutschen Musikwettbewerbs im Jahr 1989, über die Gesamteinspielung von Mozarts Klavierkonzerten zusammen mit den Bamberger Symphonikern unter Frank Beermann, bis zu dem 2019 erschienenen Album „Concertant“ mit sämtlichen Werken für Klavier und Orchester von Robert Schumann, aufgenommen mit dem Konzerthausorchester Berlin unter Jan Willem de Vriend. Seit 2012 ist Matthias Kirschnereit Künstlerischer Leiter der Gezeitenkonzerte. Jedes Jahr folgen zahlreiche Künstler von internationalem Rang seiner Einladung nach Ostfriesland und begeistern ein stetig wachsendes Publikum. Seine Erfahrung und seine künstlerischen Ideale gibt er als Professor an der Hochschule für Musik und Theater Rostock weiter. Darüber hinaus engagiert er sich für die Initiative Rhapsody in School und das Kulturprojekt TONALi. Matthias Kirschnereit ist langjähriger Kammermusikpartner des Klenke Quartetts und auch in der AUFTAKT-Konzertreihe ein gern gesehener „Wiederholungstäter“.

---

Eintritt: 20 € /16 € | Schüler und Studenten: 5 €

Zur Beachtung
Aufgrund der Corona-Bestimmungen wird das Platzangebot voraussichtlich während der gesamten Spielzeit eingeschränkt sein. Wir bitten um verbindliche Voranmeldung über das Formular auf dieser Seite. Auch bei der Tourist-Information Weimar (0 3643 74 50) wird ein Kartenkontingent zur Verfügung stehen. Zur besseren Planbarkeit bitten wir um Kartenbestellung bis spätestens zwei Tage vor dem jeweiligen Konzerttermin. Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.